Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bund lockt Lexus

Foto: Lexus

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) hat bei Toyota für den Bau des Luxusmodells Lexus in Deutschland geworben. "Lexus made in Germany würde natürlich neue Märkte erschließen", sagte der Minister am Donnerstag (23.3.) bei einem Besuch der Zentrale des führenden japanischen Autobauers.

23.03.2006

Bei Toyota denkt man darüber nach, in Europa möglicherweise eine Produktionsstätte für die Luxusmarke zu errichten. Das Toyota-Management ließ Glos bei einem Gespräch allerdings wissen, dass die bestehenden Kapazitäten nicht voll ausgelastet seien und "auf absehbare Zeit" ausreichen würden.

Bei einem Treffen von Glos, der von einer Wirtschaftsdelegation begleitet wird, mit Toyotas Vize-Chairman Fujio Cho wurde eine Studie übergeben, in der speziell für die neuen Bundesländer als Standort für ein mögliches Lexus-Werk geworben wird. "Deutschland ist der beste Standort", betonte BASF-Chef Jürgen Hambrecht. Mit der Luxusmarke geht der weltweit erfolgreiche und weiter expandierende japanische Autokonzern in direkte Konkurrenz zu Unternehmen wie Daimler-Chrysler. Wirtschaftsminister Glos setzte sich zugleich für deutsche Autozulieferer ein, die mit Toyota künftig intensiver ins Gespräch beziehungsweise ins Geschäft kommen wollen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden