Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bundesrat beschließt Kennzeichen-Liberalisierung

Frei Fahrt für Alt-Kennzeichen

Seat Ibiza, Kennzeichenbeleuchtung Foto: Reinhard Schmid

Städte und Gemeinden können künftig wieder alte Kfz-Kennzeichen einführen, eine völlige Liberalisierung soll es aber nicht geben. Das beschloss die Länderkammer am Freitag (21.9.) in Berlin.

21.09.2012 dpa

"Damit können die Menschen Ihrer Verbundenheit zu Ihrer Region auch auf Autokennzeichen Ausdruck geben", sagte der Parlamentarische Verkehrsstaatssekretär Jan Mücke (FDP).

Mit der Änderung können die Länder nun die Wiedereinführung alter Kennzeichen beantragen. Der Landkreistag kritisierte den Beschluss. Ohne Not werde ein bislang stimmiges und überschaubares System aufgegeben. Der zusätzliche Verwaltungsaufwand könne zudem rund 4,25 Millionen Euro betragen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige