Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bundestag-Fuhrpark

Bundestag will doch klimafreundlichere Autos

Foto: dpa

Die Abgeordneten des Bundestags sollen bei ihren Dienstfahrten in der Bundeshauptstadt doch noch zu Vorbildern beim Klimaschutz werden.

23.04.2009

Nach anfänglicher Ablehnung fanden die Grünen bei der Parlamentsverwaltung Gehör für ihre Hauptforderung: In der bisher von Spritfressern dominierten Fahrbereitschaft, die zur Zeit etwa 170 Großkarossen deutscher Marken umfasst, müssen künftig niedrigere Höchstwerte beim klimaschädlichen Kohlendioxid-Ausstoß beachtet werden.

Nicht mehr als 140 Gramm CO2/km

Danach sollen Autos "der gehobenen Mittelklasse" angeschafft werden, "die weniger als 140 Gramm je Kilometer ausstoßen", schlug die Verwaltung jetzt vor. Ab 2012 soll der Wert 120 Gramm CO2 nicht mehr überschreiten. Diese Vorgabe gelte nicht nur für die 34 eigenen Fahrzeuge des Bundestages, sondern auch für die vielen "Mandatsfahrten", die private Unternehmer wie Taxis in seinem Auftrag erledigen. Zum Vergleich: Die heute eingesetzten Mercedes-Wagen der E-Klasse, BMW der 5er-Reihe und Audi 6 stoßen im Schnitt zwischen
167 bis 185 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Weniger ehrgeizige Ziele als der Bundestag hatten Bundesregierung und EU unter starkem Einfluss der deutschen und französischen Autolobby beschlossen: So soll der CO2-Abbau ab 2012 nur in Stufen erfolgen und der Grenzwert der europäischen Autoflotte von durchschnittlich 120 Gramm erst 2015 erreicht werden.

Forderung nach Klein- und Kompaktwagen wurde abgelehnt

Erfreut über den Sinneswandel von Verwaltung und anderen Fraktionen bei der Umstellung des Fuhrparks erklärte die Vizevorsitzende der Grünen-Fraktion, Bärbel Höhn: "Gerade jetzt gibt es viele überzeugende Gründe für die Abgeordneten, mit spritsparenden Autos mit gutem Beispiel voranzugehen, Geld zu sparen und ein positives Signal für den Klimaschutz zu setzen." Nicht durchsetzbar waren allerdings gezielte Grünen-Forderungen wie Neuanschaffungen nur noch von "Wagen der Kompaktklasse oder einer niedrigeren Klasse".

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige