Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Cabrio-Katalog 2011

Alle unter keinem Dach - Cabrios in Deutschland

Aston Martin V8 Roadster Foto: Archiv 44 Bilder

Die Cabrio-Saison ist eröffnet und mehr als 40 aktuelle Cabrio-Modelle in Deutschland warten auf neue Besitzer. Darunter auch die neuesten Zugänge im Fahrzeug Segment: Der BMW 6er, der Mercedes SLK und der VW Golf.

24.04.2011 Powered by

Um den Einstieg in ein Cabrio zu ermöglichen sollte man über den winter einige Euros auf das Girokonto geschaufelt haben - wenigsten 13.840 davon muss man 2011 für den Smart Fortwo in der offenen Version auf die Theke des Hauses Smart blättern.

Cabrios in jeder Preisklasse

Wer hingegen besonders fleißig seine Euros ins Trocke gebracht hat, kann sich auf ein Rolls Royce Phantom Drophead Coupé zu 459.697 Euro anschaffen - oder einfach 34 Smart Fortwo Cabrios. Aber auch für das Cabrio "zwischendurch" gibt es viele Modelle. Die 100.000-Euro-Grenze durchbrechen zum Beisüpiel der Bentley Continental GTC oder der Ferrari Califonia - soll es was aus deutscher Produktion sein, muss ein Audi R8 Spider zu 121.100 Euro herhalten.

Der Cabrio-Einstieg bei Porsche kostet 46.982 Euro. Dieser Betrag wird mit einem Porsche Boxster quittiert. Für rund 50.000 Euro mehr darf mach das Porsche-Logo im 911 spazierenfahren.

Wer up to date sein will, greift zu den Neueinsteigern bei den Cabrios. Der BMW 6er startet ab 83.300 Euro, einen neuen Mercedes SLK gibt es ab 38.675 Euro und den neuen VW Golf  ab 23.625 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk