Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Cadillac CTS Coupé

Heck-Knick

Foto: Cadillac 9 Bilder

GM-Tochter Cadillac erweitert seine Modellpalette um ein Coupé auf Basis des CTS, das als Studie auf der Detroit Motor Show Premiere feiert. Der Zweitürer verbindet das kantige Design an Front und Heck mit den fließenden Linien eines Coupés und wird erstmals auch einen Diesel tragen.

15.01.2008

Gegenüber der CTS-Limousine besitzt der Zweitürer bei gleichem Radstand eine um rund zehn Zentimeter kürzere und niedrigere Karosserie mit einer flacheren Windschutzscheibe. Die Cadillac typische Frontpartie mit ihrer spitz zulaufenden Form bleibt erhalten und findet sich beim Coupé auch im neuen Heckprofil wieder, das mittig in einem verchromten Auspuffendrohr mündet.

Sportoptik für drinnen und draußen

Neben der Tieferlegung sorgt die Mischbereifung mit 20-Zöllern vorn und 21-Zöllern hinten für eine sportlichen Auftritt. Verstärkt wird dieser durch gelbe Bremssättel hinter verchromten Alufelgen. Auch der Innenraum des 2+2-Sitzers präsentiert sich sportlich mit vier schwarz-gelben Sportsitzen, die um die durchgängige Mittelkonsole platziert sind. Carbon-Optik im Amaturenbrett und schmale Außenspiegel vervollständigen den Sportcharakter.

Als Antrieb der Studie dient ein 3,6-Liter-V6 mit 308 PS und manueller Sechsgangschaltung. In Vorbereitung ist auch eine Turbodiesel-Variante mit 253 PS und einem Drehmoment von 550 Newtonmetern. Eine Markteinführung wurde bisher nicht bestätigt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige