Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Cadillac XLR-V

Sturmangriff

Foto: GM 5 Bilder

Wie schon seine anderen Baureihen krönt Cadillac nun auch den Luxus-Roadster XLR mit einer leistungsstarken V-Version, die gegen die Power-Versionen Mercedes SL 55 AMG, Lexus SC und Jaguar XKR Cabrio antreten soll. Premiere feiert der Power-Roadster XLR-V auf der New York Autoshow.

23.03.2005

Den V zum V macht in diesem Fall ein 4,4-Liter-V8 mit Kompressoraufladung, der im XLR satte 440 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 576 Nm bereitstellt. Auf die Hinterräder wird diese Kraft durch eine Sechsgangautomatik - die erste bei Cadillac -übertragen. Im optimalen Fall so gut, dass der Caddy in unter fünf Sekunden von Null auf 100 km/h spurtet.

Optisch ist der stärkste Cadillac aller Zeiten an seinen 19 Zoll-Zehnspeichen-Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 235/45 vorn und 255/40 an der Hinterachse und seiner Vierrohr-Auspuffanlage zu erkennen. Hinzu kommen Ebenholz- und Aluminiumappliaktionen im Innenraum. An der Front signalisiert ein Maschendraht-Kühlergrill und ein ebenfalls vergitterter Kühlufteinlass in der schürze die Sonderstellung des XLR-V. Ein neu abgestimmtes elektronisches Fahrwerk und eine verstärkte Bremsanlage runden das V-Paket ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden