Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Campagna V13R

The Beach Toys

Foto: Campagna 11 Bilder

Der kleine kanadische Hersteller Campagna Motors macht den Sound von Harley-Motoren auch für Automobilisten erleb- und erfahrbar. In einem Dreirad mit V2-Beat, das nicht nur auf der Standpromenade eine Schau ist.

14.07.2008 Uli Baumann

Das Konzept für das Dreirad ist einfach. Ein stählerner Gitterrohrrahmen führt vorn zwei Räder an Einzelradaufhängungen. Im Heck schiebt ein wassergekühlter Harley-V2 mit 1,25 Liter Hubraum und 125 PS die Fuhre voran.

Verpackt wird diese Technik in eine Hot Rod-inspirierte Fiberglas-Roadster-Karosse, die die beiden nebeneinander angeordneten Passagiere nahezu schutzlos den Naturgewalten aussetzt. Protektion gewähren lediglich Sicherheitsgurte und zwei verchromte Überrollbügel.

Geschaltet wird per überarbeitetem Motorradgetriebe mit fünf Vorwärts- und einem Rückwärtsgang. Den Endantrieb übernimmt ein Zahnriemen, der das an einer Einarmschwinge geführte Hinterrad ansteuert. Verzögert wird mit Scheibenbremsen rundum, alle Fahrwerkskomponenten präsentieren sich voll einstellbar.

Für das ganz kleine Gepäck hält der V13R zudem eine wasserdichte Ladeluke im Heck bereit, die nicht nur Regenkombis aufnehmen kann. Im Cockpit erwartet die V13R-Piloten eine konventionelle Instrumentierung und vom Auto bekannte Bedienelemente.

Zu Preisen und Fahrleistungen machte Campagna noch keine Angaben. Da der V13R aber nur knapp 450 Kilogramm wiegt, dürfte er nicht nur am Strand reichlich Sand aufwirbeln können.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige