Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Car of the Year-Historie

Die Highlights aus 54 Jahren

Rover 2000 P6 Foto: Rover 54 Bilder

Seit 1964 wird der Titel „Auto des Jahres“ ausgelobt und regelmäßig auf dem Genfer Autosalon verliehen. Wir blicken zurück auf die Preisträger aus 54 Jahren.

07.03.2017 Uli Baumann

1963 setzten sich 26 professionelle Autotester aus neun Länder in einer Jury zusammen und schufen die Auszeichnung "Car of the Year" oder auch "Auto des Jahres". Erstmals vergeben wurde der Preis im Jahr 1964. Mittlerweile setzt sich der Expertenkreis aus 58 Journalisten aus 22 europäischen Ländern zusammen. Präsentiert wird der Preisträger jährlich auf dem Genfer Autosalon.

2016 konnte der neue Opel Astra den Preis abräumen, 2017 war es der Peugeot 3008. Aber wissen Sie beispielsweise wer 1964 den ersten Preis einheimsen konnte? Oder welche Modelle schon mehrfach Preisträger waren?

Den ersten "Car of the Year"-Titel sicherte sich der Rover 2000. Doppelt in die Siegerliste eintragen konnten sich in 53 Jahren nur der Renault Clio und der VW Golf. Und sogar die längst verblichene Marke Simca findet sich gleich in zwei Jahrgängen auf dem obersten Podiumsplätzchen wieder.

Sie wollen wissen welches Auto den Titel in Ihrem Geburtsjahr (nach 1963) geholt hat, dann schauen Sie rein in unsere Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden