Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Cargraphic Aston Martin V8 Vantage 420

Sportlicher Nachschlag für den Briten-V8

Cargraphic Aston Martin V8 Vantage 420 Foto: Cargraphic 5 Bilder

Fahrzeugveredler Cargraphic aus Landau hat den Aston Martin V8 Vantage überarbeitet und den Briten für eine noch sportlichere Gangart präpariert und auch unter der Haube noch ein paar Zusatz-PS freigelegt.

26.05.2009 Uli Baumann

Für mehr Fahrdynamik im Aston Martin V8 Vantage soll ein durch Sportfedern um 20 Millimeter abgesenktes Fahrwerk sorgen. 

Mehr Kraft und dynamischere Optik

Mehr Leistung aus dem V8 generieren die Landauer mit einem Edelstahlsportendschalldämpfer mit Doppelrohren und gelasertem Cargraphic-Schriftzug im Hitzeschild. In Kombination mit einem Sportkatalysator soll die Power des Aston Martin insgesamt von 426 PS auf  466 PS steigen, das maximale Drehmoment legt um 32 Nm zu. Zudem erzeugt der Auspuff einen deutlich sportlicheren Sound.

Aber auch die Optik des Aston Martin V8 Vantage bleibt nicht unangetastet. Kleine, maßgescheiderte Extras sollen hier sportliche Akzente setzen. So trägt die Fahrzeugnase nun eine Frontspoiler-Lippe in Sichtcarbon. An den Flanken werden Seitenschwellerverkleidungen mit Carbon-Rippen verbaut. Ergänzend setzt Cargraphic auf Carbon-Spiegelgehäuse, eine Heckspoilerlippe und einen angedeuteten Diffusor in der Heckschürze.

Nicht fehlen dürfen auch neue Räder für den Briten. Hier offeriert Cargraphic verschiedene Rad-Desigs in Größen von 19 bis 21 Zoll, die auf Wunsch auch in jeder Sonderfarbe lieferbar sind. Selbstverständlich sind alle Bauteile auch fürdas Aston Martin V8 Cabrio lieferbar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk