Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Carlsson

Kombi-Premiere in Genf

Foto: Carlsson

Mercedes-Tuner Carlsson präsentiert sich zum ersten Mal auf dem Auto Salon in Genf mit eigenem Stand und zeigt mit dem Carlsson CD32 und einer neuen einteiligen Felge zwei Weltpremieren.

22.02.2008 Bianca Leppert Powered by

Der CD32 basiert auf dem C-Klasse T-Modell 320 CDI und verfügt nach dem elektronischen Motor-Tuning über 469 PS, was einem Leistungszuwachs von 45 PS gegenüber dem Serienmodell entspricht. Während das Drehmoment auf 612 Nm stieg, schrumpfte die Zeit für den Spurt von Null auf 100 km/h um eine Sekunde. Möglich wurde dies durch das Leistungskit C-Tronic Diesel.

Zusätzlich umfasst das Tuning ein neues Aerodynamikpaket bestehend aus Frontschürze, Heckschürze mit Diffusor-Optik, Seitenleisten, Heckspoiler, Grilleinsatz und Doppelscheinwerfereinheiten mit Nebel- und Fernlicht. Tieferlegungsfedern lassen den Carlsson CD32 noch näher an den Asphalt rücken.

Außerdem trägt der Kombi das Carlsson-Raddesign 1/14 RS, das ebenfalls in Genf Weltpremiere feiert. Das einteilige schwarze Gussrad ist in den Dimensionen 8,5 und 9,5x19 Zoll für die Mercedes-Modelle C-Klasse (W204), SLK, CLS, E-Klasse und CLK erhältlich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk