Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Cars and girls

Schnelle Mädchen

14 Bilder

Im Archiv des Stuttgarter Auto- und Rennsport -Fotografen Werner Eisele versteckte sich ein unbezahlbarer Schatz aus den Siebzigern: lustig und lustvoll inszenierte Werbefotos von Mädchen und Autos.

30.03.2007 Franz-Peter Hudek Powered by

Sie entführen in eine Zeit, als Auto fahren fast so gut wie Sex war, und Feinstaub höchstens auf der Langspielplatte nervte.

Sex Sells ist ein angenehmer, oft wirkungsvoller Marketingtrick, der zu Beginn der 70er Jahre die frischesten, frechsten und frivolsten Blüten hervorbrachte.

Fast jedes Produkt wurde damit beworben. Man denke nur an den Reifenhersteller Pirelli, der in den Printanzeigen die "Beine Ihres Autos" mit einem strammen Minirock-Mädchen aufwertete. Auch die "Liebe zum Automobil", wie sie heute Volkswagen für sich in Anspruch nimmt, war damals alles andere als platonisch, sondern im höchsten Maße sinnlich und erotisch.

Die Messen locken mit Mädchen

So lockten auf den großen Automobil-Ausstellungen fast alle Hersteller die meist männlichen Journalisten und Besucher durch attraktive Models an und in die Autos - nicht nur die reinrassigen Sportwagenmarken, sondern auch Mercedes, Opel, Ford oder British Leyland. "Nur Porsche nicht", erinnert sich Fotograf Werner Eisele aus Stuttgart, "die hatten nie Mädchen auf ihrem Stand".

Eisele muss es wissen. Er ist seit den frühen 70er Jahren bis heute regelmäßiger Besucher der Autosalons in Genf und Frankfurt, wo er die neuesten Serienmodelle und Stylingstudien auf seinen Kodak- Filmen und -Kameras festhielt. Eisele fand jedoch die Mädchen mindestens genauso attraktiv wie die neuen Automobilkreationen: "Obwohl die Fotos kaum eine Zeitschrift druckte, habe ich die hübschen Standmädchen mit fotografiert. Und für die Stylingstudien und Designereinzelstücke nahm ich oft Farb- anstatt billiger Schwarzweißfilme."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk