Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Cash for Clunkers

USA lässt Abwrackprämie auslaufen

Foto: dpa 93 Bilder

Nach ihrem unerwartet großen Erfolg lässt die US-Regierung die Abwrackprämie nach deutschem Vorbild an diesem Montag auslaufen.

21.08.2009

457.000 Autos wurden durch die Prämien gefördert

"Das Programm war ein Rettungsanker für die Autoindustrie, hat einem wichtigen Teil der Wirtschaft auf die Beine geholfen und Menschen Arbeit gegeben", sagte US-Verkehrsminister Ray LaHood am Donnerstag (20.8.).

Den Ministeriumsangaben zufolge wurden seit dem Start des Programms Ende Juli rund 457.000 Autos dank der staatlichen Prämien von zwischen 3.500 und 4.500 Dollar (2.480 bis 3.190 Euro) im Rahmen von "Cash for Clunkers" (Bares für Rostlauben) verkauft - ein Gesamtumfang von 1,9 Milliarden Dollar (1,35 Milliarden Euro).

"Zugleich verschwanden alte, umweltschädliche Autos von den Straßen, während den Verbrauchern geholfen wurde, spritsparende Wagen zu kaufen", sagte LaHood. Die Nachfrage nach dem Programm war in den USA so groß, dass die zunächst vorgesehene eine Milliarde Dollar an Mitteln schon wenige Tage nach dem Start aufgebraucht war. Der Kongress beschloss daraufhin in Windeseile eine Aufstockung auf drei Milliarden Dollar. Das Verkehrsministerium rechnet damit, dass das Geld noch komplett für Prämienzahlungen ausgegeben wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige