Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Caterham baut aus

Drei neue Modelle für 2015

Caterham Modellpalette Foto: Caterham 26 Bilder

Die britische Sportwagenmanufaktur Caterham stockt ihr Modellportfolio in 2015 um drei neue Modelle auf. In Großbritannien sind alle drei ab sofort verfügbar.

24.03.2015 Uli Baumann Powered by

Die neue Modelle Seven 270, Seven 360 und Seven 420 sortieren sich zwischen das Basismodell Seven 160 und das Topmodell Seven 620 ein. Die neue Modelle ersetzen den Roadsport 140, den Roadsport 175 und den Superlight R400.

Roadster-Spaß ab rund 31.600 Euro

Der Caterham Seven 270 wird von einem Ford-Sigma-Motor mit 1,6 Liter Hubraum und einer Leistung von 135 PS befeuert. Den Spurt auf 100 km/h soll der Seven 270 in 5 Sekunden schaffen, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 196 km/h angegeben. Der neue Caterham Seven 360 trägt einen Zweiliter-Vierzylinder-Fordmotor im Bug. Dieser leistet 180 PS, beschleunigt den Seven in 4,8 Sekunden und ermöglicht maximal 210 km/h. Im Seven 420 kommt ebenfalls der Zweiliter zum Einsatz, allerdings auf Trockensumpfschmierung umgebaut und mit weiterem Feintuning auf 210 PS gestärkt. Der Seven 420 spurtet in 4 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht maximal 220 km/h.

Neu im Angebot sind auch die Ausstattungspakete S und R, wobei S etwas mehr Komfort in die radikalen Roadster bringt. Mit der R-Ausstattung wird die Rennstreckentauglichkeit weiter optimiert.

Der Caterham Seven 270 wird in Großbritannien ab umgerechnet 31.600 Euro angeboten, der 360er kostet ab 37.100 Euro und der 420 ab 41.200

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige