Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet

Aus S3X wird Captiva

Foto: GM 14 Bilder

Wenn der neue Chevrolet Mittelklasse-SUV im Sommer 2006 auf den europäischen Markt kommt, wird er auf den Namen Captiva hören. Als Konzeptstudie feierte der S3X seine Premiere auf dem Pariser Autosalon 2004.

23.11.2005

Der 4,64 Meter lange, 1,85 Meter breite und 1,73 Meter hohe Captiva soll als Fünf- und Siebensitzer ab Juni in Deutschland angeboten werden. Auch beim Antrieb hat der Kunde die Wahl: Allradantrieb konkurriert hier mit Frontantriebsvarianten. Der Radstand beträgt 2,70 Meter.

Bei der Motorisierung kommt erstmals in einem Chevrolet-SUV auch ein Dieselaggregat zum Einsatz. Der Zweiliter-Common-Rail-Diesel, der in Zusammenarbeit mit VM Motori in Italien entwickelt wurde, leistet 150 PS und 310 Nm. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 8,1 Liter auf 100 Kilometer liegen. Alternativ kann der Captiva auch mit einem 142 PS starken 2,4-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 220 Nm Drehmoment - Durchschnittsverbrauch 10,8 Liter auf 100 Kilometer - oder einem 3,2-Liter-V6 mit 225 PS und 302 Nm bestückt werden. Zur Serienausstattung gehören ESP, ABS, eine Bergabfahrkontrolle, ein Bremsassistent sowie ein Überschlagschutzsensor. Die Vierzylindervarianten rollen auf 6,5x16 Zoll großen Rädern mit Pneus der Dimension 215/70, der Sechszylinder erhält Felgen der Dimension 7x17 Zoll mit Reifen der Größe 235/60.

Die Premiere des Serienmodells soll auf dem Genfer Auto Salon im März 2006 erfolgen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden