Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet Bolt EV wird gebaut

Elektroauto für 30.000 Dollar

Chevrolet Bolt EV Concept Foto: GM 8 Bilder

Mit dem Chevrolet Bolt EV Concept hat GM in Detroit ein klares Statement zur Elektromobilität gesetzt. Und ein günstiges noch dazu, denn der Bolt geht in Serie und soll bei rund 30.000 Dollar starten.

13.02.2015 Uli Baumann

Elektromobilität hat eine Zukunft, meint GM-Chefin Mary Barra, und hat dazu den Chevrolet Bolt EV ins Rampenlicht der Detroit Motor Show geschoben. Der Kleinwagen in Tradition von Volt und Spark EV sollte zeigen, wie sich GM die elektrifizierte Mobilität der Zukunft vorstellen kann. Und die Zukunft ist konkret, denn der US-Autobauer hat am Donnerstag (12.2.2015) angekündigt den Bolt in Serie zu bauen. Wann die Produktion anlaufen soll und mit welchen Spetzifikationen der Bolt kommt ist allerdings noch ungewiss.

Chevrolet Bolt mit über 300 km Reichweite

Zur Antriebstechnik hält sich der US-Hersteller allerdings bedeckt. Nur soviel lässt man raus. Der Chevrolet Bolt soll eine Reichweite von gut 320 Kilometern mit einer Batteriefüllung haben und damit alle Anforderungen vom Stadtverkehr bis zu Überlandfahrten meistern können. Zudem soll der Bolt schnellladungstauglich sein.

Darüber hinaus soll sich der Chevrolet Bolt per Tastendruck den Bedürfnissen seiner Passagiere anpassen können. Einstellen lassen sich die Gaspedalkennung, die Fahrwerkshöhe sowie die Dämpferabstimmung.

Das Design setzt auf ultraknappe Überhänge und einen langen Radstand, was einen großzügig bemessenen Innenraum verspricht. Um das Gewicht niedrig zu halten, hat GM in die Leichtbaukiste gegriffen und viel Kohlefaser, Aluminium und Magnesium verbaut. Die Nacht leuchtet der Bolt selbstredend mit LED-Scheinwerfern aus. Große Glasflächen - selbst das Dach ist aus Glas - sorgen für viel Licht im Innenraum und ein luftiges Raumgefühl.

Der Innenraum trägt überwiegend fließende Linien und gibt sich bei den Bedienelementen zurückhaltend - hier übernimmt das integrierte Smartphone zahlreiche Funktionen. Den Rest bündelt ein zehn Zoll großer Touchscreen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden