Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Chevrolet Camaro ZL1

Das Mucho-Macho-Muscle Car

Chevrolet Camaro ZL1 Foto: GM 15 Bilder

Erstmals seit 1969 gibt es den Chevrolet Camaro wieder als zulassungsfähige Sport- und Rennversion ZL1. Mit dem Kompressor aus der Corvette ZR1 für den 6,2 Liter großen V8-Motor ist der ZL1 der stärkste Camaro aller Zeiten.

01.06.2012 Uli Baumann

Unter Kompressordruck steigt die Leistung des 6,2-liter-V8-Aggregats von 432 auf nun 580 PS. Das maximale Drehmoment der ZL1 liegt bei 754 Nm. Damit spurtet der Camaro ZL1 in knapp vier Sekunden von null auf 100 km/h und soll eine Höchstgeschwindigkeit von über 290 km/h erreichen. Geschaltet wird mit einem manuellen Sechsganggetriebe.

Camaro ZL1 zum Kampfpreis von 55.000 Dollar

Zum stärkeren Motor gibt es im Chevrolet Camaro ZL1 ein vielfach elektronisch geregeltes Fahrwerk, ein mehrstufig einstellbare Traktionskontrolle sowie ein nachgeschärftes Design mit Karbonhutze auf der Motorhaube und weiter ausgestellten Kotflügeln. Außerdem sind die Sitze stärker konturiert und viele Zierteile im Innenraum mit Alcantara-Leder bezogen. Für zusätzliche Infos sorgen vier Instrumente auf der Mittelkonsole und ein Head-up-Display. In den Radhäusern drehen sich 20 Zoll-Leichtmetallfelgen mit 285/30er Reifen vorn und 305/35er Pneus an der Hinterachse. dahinter verrichtet eine Brembobremsanlage mit Sechs- und Vierkolbenzangen Verzögerungsdienste.

Offiziell wird der Camaro ZL1 derzeit nur in den USA angeboten. Der Grundpreis liegt bei rund 55.000 Dollar (umgerechnet rund 45.000 Euro). Freie Importeure bieten den Camaro ZL1 für rund 76.000 Euro auch hierzulande an.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige