Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet Cobalt

Kleiner Luxus

Foto: Foto: GM 6 Bilder

Dynamisch und luxuriös soll der neue Chevrolet Cobalt sein, den die GM-Tochter auf der Detroit Auto Show in der Kompaktklasse einführen wird.

28.12.2003

Die Cobalt-Familie besteht dabei aus einem 4,584 Meter langen Coupé und einer 4,580 Meter langen viertürigen Stufenhecklimousine, wobei sich der Zweitürer mit seinen runden Rückleuchten und der markanten C-Säule an die Optik der neuen Corvette anlehnt.

Im Innenraum geht es dem Anspruch entsprechend komfortabel zu. So gehören unter anderem eine Klimaanlage und ein CD-Spieler zum Serienumfang. Als Extras kann der Cobalt unter anderem mit Ledersitzen, einem elektrischen Schiebedach, Satellitenradio oder einem MP3-Player aufgerüstet werden.

Unter der Fronthaube sorgen drei verschiedene Vierzylinder-Motoren für Vortrieb. Der 2,2-Liter leistet 140 PS und generiert ein maximales Drehmoment von 203 Nm. Darüber rangiert ein 2,4-Liter mit 170 PS und maximal 230 Nm. Als Topmotor dient ein aufgeladener Zweiliter, von dem aber noch keine Leistungsdaten bekannt sind. Die Kraftübertragung auf die Vorderräder obliegt aber standardmäßig einem Fünfgang-Schaltgetriebe, das optional durch eine Vierstufen-Automatik ersetzt werden kann.

Verzögert wird der Cobalt je nach Motorisierung durch Scheibenbremsen vorn im Kombination mit Trommeln hinten, oder Scheibenbremsen rundum. ABS gehört dabei genauso zum Serienumfang wie eine Traktionskontrolle. Für die Insassensicherheit bürgen Frontairbags und optionale Vorhangairbags.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden