Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet Corvette C7 Stingray 2013

Siebte Generation für knapp 70.000

01/2013 Chevrolet Corvette Foto: dpa 47 Bilder

Vorgestellt wurde die neue Chevrolet Corvette C7 bereits, die wieder offiziell den Stachelrochen "Stingray" als Logo trägt. Jetzt ist der Preis für den US-Sportwagen bekannt, der durch Leichtbau und moderne Technik sportlicher und sparsamer ist.

19.06.2013 Carsten Rose Powered by

Die Chevrolet Corvette C7 Stingray hat nur zwei Bauteile aus dem Vorgänger übernommen und wurde dadurch leichter. Allein das neue Chassis aus Aluminium- und Magnesium-Komponenten soll 49 Kilogramm sparen. Zudem besitzt die Kunststoff-Karosserie einen hohem Kohlefaseranteil. Allerdings ist die Neuauflage etwas länger (4,50 Meter) und etwas breiter (1,88 Meter), aber etwas flacher (1,24 Meter) als der Vorgänger. Der Radstand wurde auf 2,71 Meter verlängert und dabei soll die Gewichtsverteilung zwischen den Achsen bei 50:50 liegen.

01/2013 Chevrolet Corvette
Neue Chevrolet Corvette C7 in Detroit präsentiert 21:06 Min.

Chevrolet Corvette C7 mit 450 PS-V8

Das Herzstück der Chevrolet Corvette C7 ist der bekannte LT1-Motor, der eine zentrale unten liegende Nockenwelle besitzt. Allerdings wurde der Aluminium-V8 komplett neu konstruiert und schöpft nun 450 PS und 610 Nm aus 6,2 Liter Hubraum. Dank variabler Steuerzeiten und einer Zylinderabschaltung soll der Verbrauch gesenkt worden sein. Gekoppelt wird der Achtzylinder mit einem neuen manuellen Siebengang-Schaltgetriebe oder einer Sechsgangautomatikbox mit Schaltpaddel am Lenkrad. Über einen Fahrprogramm-Wahlschalter lässt sich die Fahrdynamik in fünf Stufen beinflussen und damit auch der Auspuffsound via Klappensteuerung modulieren. Mit Launch Controll soll die Corvette C7 in knapp vier Sekunden auf 100 km/h sprinten und eine Höchstgeschwindigkeit über 300 km/h erreichen.

Die neue Chevrolet Corvette C7 besitzt Brembo-Bremsen mit 320er Scheiben vorn und 338er Scheiben an der Hinterachse. Als Serienbereifung trägt der US-Sportwagen 245/40er 18-Zoll-Pneus vorn und 19 Zöller mit 285/35er Reifen hinten. Die Z51er-Performance Spezifikation der Corvette C7 steht auf einer Kombination aus 19- und 20 Zoll-Felgen und besitzt größere Bremsscheiben vorn sowie ein Sperrdifferenzial.

Corvette ab Herbst 2013 im Handel

Im Innenraum wurde die neue Chevrolet Corvette C7 deutlich aufgewertet. So stehen zwei verschiedene Sitze zur Wahl und auf Wunsch werten Nappa-Leder sowie Aluminium- oder Carbonapplikationen das Interieur auf. Frei programmierbare Instrumente und das Head-up-Display gibt es zusätzlich.

In den Handel kommt die Chevrolet Corvette C7 im dritten Quartal 2013 und kostet mindestens 69.990 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige