Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet Cruze SW auf dem Autosalon Genf

Kompakt-Chevy mit Kombivariante

Chevrolet Cruze SW Auto-Salon Genf 2012 Foto: SB-Medien 8 Bilder

Mit dem Chevrolet Cruze SW bringen die Amerikaner die dritte Karosserievariante des Kompaktmodells an den Start. Seine Premiere feiert der kleine Kombi auf dem Autosalon in Genf.

28.06.2012 Uli Baumann

Bislang ist der Chevrolet Cruze, der sich die technische Plattform mit dem Opel Astra teilt, nur als Stufenhecklimousine und als Steilheckvariante zu haben. Auf dem Autosalon in Genf wird mit dem Kombi die dritte Karosserieversion präsentiert.

Neuer Turbodiesel für den Chevrolet Cruze

Das Chevrolet Cruze SW getaufte Modell überragt mit einer Gesamtlänge von 4.678 Millimetern seine Schwestermodelle. Unter dem neuen Kombiheck sollen rund 500 Liter Stauraum warten. Wird die Rückbank umgelegt, so soll der Cruze SW bis zu rund 1.500 Liter schlucken können. Den Kombi gibt es ab 15.990 Euro.

Zum Modelljahr 2012 erfährt der Cruze in allen Versionen leichte Retuschen an der vorderen Schürze, den Scheinwerfern, den Rad-Designs und der Mittelkonsole. Zudem stehen neue Bezugsstoffe im Innenraum zur Wahl.

Neu im Chevrolet Cruze ist auch ein 130 PS starker Turbodieselmotor. Der 1,7-Liter-Vierzylinder ist mit einem manuellen Sechsganggetriebe gekoppelt und stellt ein maximales Drehmoment von 300 Nm bereit. Mit dem Diesel soll der Cruze rund 200 km/h schnell sein, in knapp zehn Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und im Mittel 4,5 Liter verbrauchen.

Die 1,7-Liter-Turbodiesel-Variante ist bereits für die Steilheckversion und die Limousine ab der Ausstattungslinie LT erhältlich. Der Preis für das fünftürige Fließheck beginnt bei 19.990 Euro, für die Limousine sind dies 20.990 Euro

Anzeige
Sixt Leasing & Vario-Finanzierung SEAT, VW etc Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Chevrolet Cruze Chevrolet Bei Kauf bis zu 11,27% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk