Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet Silverado auf der Sema 2013

Pickup mit vielen Gesichtern

Chevrolet Silverado Cheyenne Concept Sema 2013 Foto: GM 18 Bilder

Chevrolet zeigt auf der Tuningmesse Sema in Las Vegas Variationen des Silverado Pickup. Ob Feuerwehrauto, Überlebenskünstler oder Sportler - der US-Truck zeigt sich vielseitig begabt.

05.11.2013 Uli Baumann

Mit dem Silverado Cheyenne Concept kehrt Chevrolet die sportliche Seite des Silverado hervor. Unter der Haube des Cheyenne schlägt ein 6,2-Liter-V8-Herz mit 420 PS und 578 Nm. Die Karosserie wurde abgesenkt, die Hinterachse bekam einen Stabilisator spendiert und die Bremsanlage durch Keramik-Stopper von Brembo ersetzt.

Um das Gewicht des Silverado zu drücken, wurden die Stoßfänger vorne und hinten sowie die Ladeflächenauskleidung aus Kohlkefaserlaminat gefertigt. Verzichtet wurde zudem auf eine Hängerkupplung, das Ersatzrad, die Mittelkonsole in der Kabine sowie verschiedene Dämmmaterialien. Zudem wurden die hinteren Blattfedern auf Verbundwerkstoff und die Kardanwelle aus Aluminium gefertigt. Spoiler vorne und an der Ladeklappe sowie eine Hutze auf der Motorhaube komplettieren die neue Optik. Der Cheyenne rollt auf 19 Zoll-Leichtmetallfelgen mit entsprechenden Breitreifen. Ein Borla-Sportauspuff steuert den satten V8-Klang bei.

Die Kabine des Cheyenne wurde  mit Recaro-Sportsitzen und einem unten abgeflachten Sportlenkrad ausgerüstet.

Für Musiker und Sondereinsätze

US-Country-Star Brad Paisley stand Pate für das gleichnamige Silverado Conceptcar. Neben einem Aerodynamikkit gehört natürlich eine hochgerüstete Audioanlage zum Paket. 22 Zoll-Leichtmetallfelgen werden mit einer Tieferlegung kombiniert, die Bremssättel tragen roten Lack, der Sportauspuff kommt von Zulieferer Borla. Den Innenraum dominieren schwarze Ledersitze mit blauen Applikationen und Kontrastnähten.

Racing-Spirit soll das Concept Silverado Tony Stewart transportieren. Auf Basis des LTZ Z71 trägt das Stewart-Modell verchromte Trittbretter, 22 Zoll-Felgen, eine Sonderlackierung mit Racingdekor sowie abgedunkelte Leuchten rundum.

Ebenfalls auf Basis des Z71 tritt der Silverado Volunteer Firefighter Concept an. Für den Offroadeinsatz optimiert, trägt das Conceptcar eine komplette Brandbekämpfungsausrüstung. Ähnlich gestrickt ist das Silverado Black Ops Concept, das für den Katastropheneinsatz aufgebaut wurde. Kommt überall hin und kann immer helfen.

Für Polizei und Skifahrer

Mit dem Suburban Half-Pipe will Chevrolet Skifahrer ansprechen. 22 Zoll-Räder, ein Dachträger und viel Stauraum bieten beste Voraussetzungen für den Sportgerätetransport. Und auf dem Weg zur Piste sorgt ein Rearseat-Entertainmentsystem für Unterhaltung.

Der Tahoe Black Concept setzt komplett auf die Farbe Schwarz - innen und außen, sowie ebenfalls 22 Zoll-Leichtmetallfelgen.

Wie der neue Tahoe für den Polizeieinsatz aussehen könnte, zeigt das Tahoe Police Concept. Robuste 17 Zoll-Stahlfelgen, ein straffer abgestimmtes Fahrwerk, ein 355 PS-V8 unter der Haube sowie eine komplette Polizeiausrüstung sollen böse Buben bereits jetzt einschüchtern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote