Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet Volt MPV5 auf der Peking Motor Show 2010

Der Chevrolet Volt im MPV-Kleid

Chevrolet Volt MPV5 Foto: Harald Hamprecht 8 Bilder

Mit dem Chevrolet Volt MPV5 zeigt die GM-Tochter die Wandelbarkeit der Chevrolet Volt-Technologie. Das fünfsitzige Multi Purpose Vehicle mit Hybridantrieb debütiert auf der Peking Motor Show.

27.04.2010 Uli Baumann

Beim Design bleibt der Chevrolet Volt MPV5, der erstmals auf der Auto China gezeigt wird, den Linien des Volt treu, transformiert sie aber auf das Format eines fünfsitzigen Crossovers. Nase und Dach legen so an Höhe zu, das Heck wurde als Steilheck ausgeformt. So kommt der MPV5 mit einer Gesamtlänge von 4,56 Metern 19 Zentimeter länger, gute sieben Zentimeter breiter und 18 Zentimeter höher als der Volt daher.

Der Volt MPV5 schluckt fünf Personen und jede Menge Gepäck

Im Innenraum des Chevrolet Volt MPV5 werden die Mittelkonsole, die Armaturentafel und die Sitze direkt vom Volt übernommen. Der mit 2,76 Meter um 15 Millimeter verlängerte Radstand beschert dem MPV5 zusammen mit dem voluminösen Heck einen Laderaum, der je nach Konfiguration zwischen 863 und 1.764 Liter bunkern kann.

Das Antriebssystem des MPV5 ist identisch mit dem aus dem Chevrolet Volt. Der E-Motor zieht seine Energie aus einem Lithium-Ionen-Batterie-Paket mit einer Kapazität von 16 kWh. Damit soll der MPV5 rund 50 Kilometer rein elektrisch zurücklegen können. Ist die Batterie erschöpft, so fungiert ein 1,4-Liter-Benziner als Generatorantrieb und speist frischen Strom ins System. Damit  kann der Chevrolet Volt MPV5 482 weitere Kilometer zurücklegen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige