Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet zieht um

Foto: GM

Update ++ Chevrolet dementiert ++ Die Deutschland-Zentrale der Automarke Chevrolet wird nach einem Bericht der "Automobilwoche" von Bremen nach Rüsselsheim umziehen. Betroffen seien 67 Mitarbeiter, schreibt die Zeitschrift unter Berufung auf Konzernkreise.

23.10.2006

Entgegen jüngsten Medienberichten dementierte Wayne Brannon, der Geschäftsführer von Chevrolet Europa, dass in Zusammenhang mit den jüngsten Personalveränderungen ein Umzug von Chevrolet Deutschland nach Rüsselsheim geplant wäre. "Wir haben in Deutschland noch nicht einmal begonnen mit einer Analyse, die als Entscheidungsgrundlage für einen solchen Schritt nötig wäre - geschweige denn gibt es bereits einen festen Umzugsplan", ließ er in einer Pressemitteilung verlauten.

Fest steht aber, dass zum Jahreswechsel der frühere Opel-Marketingdirektor Peter Sommer (53) neuer Deutschland-Chef von Chevrolet wird. Der bisherige Chef Günther Sommerlad (64) geht zum 1. Februar 2007 in den Ruhestand.

Die US-Marke Chevrolet vertreibt in Deutschland Fahrzeuge, die von der koreanischen GM-Tochter Daewoo hergestellt werden. Von Januar bis September wurden von Chevrolet 16.157 Fahrzeuge neu in Deutschland zugelassen, das entspricht einen Plus von 8,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Beliebte Artikel Chevy werden teurer
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige