Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

China

Autoteileboom erwartet

Foto: dpa / GIW

Der chinesische Markt für Autoersatzteile und - zubehör wird in den kommenden Jahren rasant wachsen. Das berichtet die in Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf eine Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG.

24.11.2005

Als Grund nennt die Untersuchung die wachsende Zahl an verkauften Kleinwagen, die nach- und aufgerüstet werden, das Anziehen des Gebrauchtwagenmarktes und den stetig wachsenden Fahrzeugbestand.

Die Zahl der in China zugelassenen Fahrzeuge wird sich demnach bis zum Jahr 2008 von heute elf auf 24 Millionen Fahrzeuge mehr als verdoppeln. Die älteren Fahrzeuge müssen nach Einschätzung von KPMG nun vermehrt in die Werkstätten.

Der Umsatz mit Ersatzteilen und Zubehör ist der Studie zufolge in China noch bescheiden. So wurde 2004 in diesem Segment nur ein Umsatzvolumen von 3,2 Milliarden Dollar (2,7 Milliarden Euro) erreicht. Das sind laut "Welt" weniger als zehn Prozent der gesamten Autoteileproduktion. In den USA liege der Vergleichswert bei 60 Prozent, in Deutschland bei 40 Prozent. Prognosen zufolge wird sich der Umsatz mit Ersatz- und Zubehörteilen bis 2008 um über 60 Prozent auf 5,2 Milliarden Dollar erhöhen.

Auch der noch bescheidene Gebrauchtwagenmarkt wird bis 2010 voraussichtlich um durchschnittlich 20 Prozent jährlich wachsen und dadurch den Bedarf an Autoteilen zusätzlich ankurbeln. Es lockten auch starke Umsätze bei Kleinwagen, die in China nur mit Basisausstattung ausgeliefert würden und die deshalb gern mit Zubehörteilen aufgewertet würden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige