Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

China

Grünes Licht für Ford-Mazda-Joint-Venture

Die chinesische Regierung hat grünes Licht für das geplante Gemeinschaftsunternehmen von Ford, Mazda und der Changan Automotive Group gegeben.

07.01.2005

"Dies ist ein wichtiger nächster Schritt für unsere Expansion in China", sagte der geschäftsführende Ford-Vizepräsident Mark Schulz am Freitag (7.1.) in Peking.

Das Gemeinschaftsunternehmen wird in Nanjing in der Provinz Jiangsu im Osten Chinas entstehen. In dem Werk sollen sowohl Wagen der Marke Ford als auch der Marke Mazda entstehen. Genauere Produktdetails wollen die Unternehmen später veröffentlichen. Geplant sei eine anfängliche Produktionskapazität von 160.000 Fahrzeugen pro Jahr. Diese könne auf 200.000 Stück ausgeweitet werden, hieß es.

Ford hatte das Joint Venture bereits im Oktober 2003 vereinbart. Das US-Unternehmen will in China insgesamt eine Milliarde Dollar investieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige