Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chinesen übernehmen Pirelli

Chem-China kauft Traditionsreifenhersteller

Pirelli - Formel 1-Test - Jerez - 3. Februar 2015 Foto: Stefan Baldauf

Der chinesische Chemie-Gigant Chem-China hat zum Preis von 7,1 Milliarden Euro den italienischen Reifenhersteller Pirelli übernommen. Das meldet das Handelsblatt am Montag (23.3.2015).

23.03.2015

Die Reifen-Sparte der Chinesen soll zunächst den 26,2-Prozent-Anteil übernehmen, den der Investor Camfin an Pirelli hält, berichtet das Handelsblatt. Anschließend soll ein Gebot für den Rest des italienischen Traditionsunternehmens folgen.

Mit der Übernahme erhält Chem-China Zugang zur Technologie für die Herstellung von Premium-Reifen. Pirelli wiederum kann mit einer größeren Präsenz im Wachstumsmarkt China rechnen. Pirelli verdient sein Geld überwiegend mit Hochleistungsreifen, ist aber auf dem asiatischen Markt deutlich unterrepräsentiert. Genau hier könnte der neue Mehrheitsgesellschafter ChemChina ein wichtiger Türöffner sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden