Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chrysler

Absatzkorrektur

Foto: Chrysler

Der Autokonzern Daimler-Chrysler hat nach dem Milliardenverlust in den USA das Absatzziel für seine US-Tochter Chrysler um 16 Prozent gesenkt.

19.09.2006

Statt der ursprünglich geplanten 840.000 Fahrzeuge werde Chrysler in den letzten sechs Monaten des Jahres nur 705.000 Neuwagen ausliefern, sagte Daimler-Chrysler-Chef Dieter Zetsche am Dienstag auf einer Analystenkonferenz. Allein im dritten Quartal werde die Auslieferung um fast ein Viertel auf 290.000 zurückgehen. Zetsche hatte bereits nach der Gewinnwarnung Ende vergangener Woche eine "drastische Produktionsrückführung" bei Chrysler angekündigt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden