Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chrysler Crossfire

Hut ab

Foto: Foto: Chrysler 2 Bilder

Chrysler stellt seinem Sportcoupé Crossfire jetzt auch eine Cabrio-Variante zur Seite. Premiere feiert der offene Zweisitzer mit Mercedes-Technik auf der Detroit Auto Show.

05.01.2004

Entwickelt und gefertigt wird der Faltdach-Chrysler bei Karmann in Osnabrück, wo auch die Coupé-Version vom Band läuft. Gegen den Trend zum faltbaren Blechdach kommt der Crossfire allerdings als klassisches Cabrio mit einem Stoffverdeck, das auf Knopfdruck innnerhalb von 22 Sekunden unter einer festen Abdeckung verschwindet. Der Kofferraum schrumpft dann von 190 auf nur noch 104 Liter Volumen.

Die Antriebstechnik des Roadsters entspricht mit seinem 3,2-Liter V6 und 218 PS ganz der des Coupés. Die Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt wahlweise über ein manuelles Sechsgang-Getriebe oder eine Fünfstufen-Automatik.

In den Handel kommt das Crossfire Cabio ab Frühjahr 2004, allerdings zunächst nur in den USA.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige