Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Chrysler, Jeep und Dodge auf der Sema Show 2009

Extrem-Tuning von Mopar für Challenger und Co

Chrysler Sema 2009 Foto: Chrysler 20 Bilder

Auch Chrysler lässt sich trotz anhaltender Krisenstimmung den Auftritt auf der Tuning-Messe Sema nicht nehmen. Zusammen mit Zubehör-Spezialist Mopar werden modifizierte Dodge, Chrysler und Jeep Fahrzeuge in Las Vegas präsentiert.

01.11.2009 Powered by

Die US-Tuning-Messe Sema findet vom 3. bis 6. November 2009 im Las Vegas Convention Center statt. Für Chrysler debütieren auf der Tuning-Show Sema in diesem Jahr einige neue Jeep Wrangler-Variationen.

Chrysler & Mopar auf der Sema 2009 3:10 Min.

Als Highlight präsentiert Chrysler in Kooperation mit Tuner Mopar noch den gewichtsoptimierten Dodge Challenger 1320 im Race-Look, der auf dem Challenger SRT10 basiert sowie den ganz in Weiß lackierten Dodge Ram Bianco in Breitbau-Optik.

Mopar Jeep Lower Forty mit Monster-Rädern

Während die meisten Showcars auf der Sema tiefergelegt sind, bringt Chrysler mit dem Mopar Jeep Lower Forty einen Beitrag zum Thema Höherlegung. Das Konzept: Riesige Reifen ohne Bodylift oder Fahrwerkshöherlegung. Das Ergebnis sieht dramatisch aus: Um die 40x13,5 Zoll großen Geländereifen auf den 20-Zoll-Felgen montieren zu können, wurden große Teile der Karosserie des Basisfahrzeugs (Jeep Wrangler Rubicon) entfernt, die Radhäuser extrem vergrößert und die Kotfügel höhergelegt - auf einen Stoßfänger wurde verzichtet, die Technik wurde mit Mopar-Teilen überarbeitet. Angetrieben wird der Mopar Jeep Lower Forty von einem neuen 5,7-Liter Hemi-V8, der seine Kraft über ein manuelles Sechsganggetriebe von Getrag an die Räder weiterleitet.

Jeep Wrangler Overland mit Dachzelt


Der Mopar Jeep Wrangler Overland ist ebenfalls auf den harten Einsatz im Gelände getrimmt: das Showcar basiert auf dem Wrangler Rubicon Unlimited aus dem aktuellen Modelljahrgang und ist unter anderem mit einem Zweipersonenzelt von ARB auf dem Dach ausgerüstet. Wasserdichte Sitzbezüge und eine drei Zoll-Höherlegung, ein Stabilisator an der Hinterachse und 35 Zoll große Geländereifen auf 17-Zoll-Rädern ergänzen das Jeep-Ausstellungsstück für die Sema.

Sema 2009: Dodge Ram-Varianten und neuer Renn-Challenger

35-Zoll-Reifen besitzt auch die „ultimative Zugmaschine“, die auf der Sema 2009 ihr Debüt feiert: ein 2010er Dodge 3500 Mega Cab 4x4 mit 6,7-Liter Cummins-Diesel, 355 PS und 880 Nm, der bis zu 7,5 Tonnen an den Haken nehmen kann. Mit diesem Motor ist auch der Dodge Ram 2500 Crew Cab im Chrom-Finish und mit Mopar Lift-Kit ausgestattet. Auch dieses Schwergewicht feiert auf der Sema 2009 seine Premiere.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote