Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Citroen auf der IAA 2011

Van-Studie und neues DS-Modell

Citroen IAA Messe Stand Foto: Citroen 36 Bilder

Citroen präsentiert auf der IAA 2011 in Frankfurt seine komplettierte DS-Modellinie, ein neues Mobilitätsportal und die Van-Studie Citroen Tubik.

06.09.2011 Uli Baumann

Ende 2011 wird Citroen die DS-Modellinie weiter aufstocken. Zum DS3 und dem DS4 wird auf der IAA der Citroen DS5 stoßen. Citroen selbst definiert sein neues Crossover-Modell, mit dem man ins Premium-Segment vordringen will, als eine Mischung aus Shooting-Break und Grand Tourismo.

Ergänzt wird der IAA-Auftritt der Franzosen durch einen Citroen DS3 in der Ausstattungsversion Ultra Prestige mit Clubleder im "Bracelet"-Finish, das künftig als Besonderheit der DS-Linie gelten soll.

Citroen DS5 1:06 Min.

Van Studie Citroen Tubik feiert Weltpremiere

Bereits im März in Frankreich eingeführt soll das neue Mobilitätsportal Multicity von Citroen auf der IAA in Deutschland vorgestellt werden. Dieses über das Internet und per Mobiltelefon zugängliche Angebot soll die Reiseorganisation von der Routenberechnung bis zur Hotelbuchung vereinfachen. In Deutschland soll dieser Reiseservice ab Anfang 2012 verfügbar sein.

Highlight des Citroen-Stands auf der IAA wird aber ohne Zweifel das Conceptcar Tubik sein. Der neunsitzige Van knüpft formal an die alten Kleintransporter vom Typ H von Citroen an. Der Flügeltürer gibt sich variabel und mit einem Dieselhybrid unter der Haube auch beim Antriebskonzept zeitgemäß.



Anzeige
Citroen C3 2016 Citroën C3 ab 136 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Citroën C3 Citroën Bei Kauf bis zu 30,75% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk