Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Citroen C8- und Jumper II-Rückruf

Bremsproblem

Foto: Citroen

Citroen ruft in Deutschland insgesamt 11.391 Modelle des Vans C8 und des Transporters Jumper II  in die Werkstätten zurück. Grund ist eine mögliche Beeinträchtigung des Bremskraftverstärkers durch Vereisung bei besonders niedrigen Außentemperaturen.

31.08.2007

Gefrierendes Wasser im Unterdrucksystem des Bremskraftverstärkers könne möglicherweise die Bremskraftunterstützung beeinflussen, sagte ein Citroen-Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de. In der Werkstatt werde daher an jedem Elektroventil des Unterdrucksystems eine externe Lüftung mit Filter montiert, um eine möglichen Vereisung zu vermeiden.

Die Halter der betroffenen C8 aus dem Bauzeitraum 14.7.2001 bis 30.11.2004 und Jumper II aus dem Bauzeitraum 28.10.2001 bis 27.01.2005 wurden direkt von Citroen angeschrieben. Nach Angaben des Sprechers ist die Aktion schon nahezu abgeschlossen.

Auch Peugeot und Fiat mussten insgesamt rund 11.000 Fahrzeuge der Typen 807 und Ulysse aufrund dieses Problems in die Werkstätten zurückrufen. Der ebenfalls baugleiche Lancia Phedra war jedoch nicht betroffen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige