Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Citroën zieht die Preise an

Foto: Citroen

Zum 1. Juli erhöht Citroën die Preise für verschiedene Pkw-Modelle. Begründet wird dieser Schritt mit gestiegenen Produktionskosten.

13.06.2008 Uli Baumann

So werden der C1 Style und Exclusive sowie der C4 um 50 Euro teurer. Der Aufschlag für den C3 und den Xsara Picasso beträgt 150 Euro. Gleich 200 Euro mehr will Citroën für den C3 Pluriel, den C4 Picasso und Grand C4 Picasso sowie den C8 und C-Crosser.

Die neuen Einstiegspreise der Baureihen betragen jeweils: Citroën C3 ab 12.800 Euro, C3 Pluriel ab 18.450 Euro, Xsara Picasso ab 20.650 Euro, C4 ab 16.190 Euro, C4 Picasso ab 21.000 Euro, Grand C4 Picasso ab 22.200 Euro, C8 ab 28.860 Euro und C-Crosser ab 34.150 Euro. Unverändert bleiben die Preise des C1 Advance, des C2, des neuen C5 und des C6 sowie des Berlingo First und des neuen Citroën Berlingo.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige