Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Clay Regazzoni tödlich verunglückt

Foto: k.A.

Sein Lebensmotto hing als Verkehrsschild in seiner Garage im französischen Menton. „Tempo 300“, das war die Welt des Clay Regazzoni.

18.01.2007 Powered by

Am 15. Dezember prallte der 67-jährige Tessiner mit Tempo 100 auf einer Autobahn nahe Parma gegen einen rumänischen Lastwagen – vermutlich nach einem Ohnmachtsanfall. Regazzoni war sofort tot. Mit ihm stirbt eine Legende, auch wenn es bei 132 Starts nur zum Titel des Vizeweltmeisters 1974 und fünf GP-Siegen gereicht hat. Seit einem Unfall 1980 in Long Beach war Regazzoni querschnittsgelähmt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige