Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

CM426 Merlin

Stahl-Werk

Foto: Marjin Vanderpoll 7 Bilder

CM426 Merlin nennt der niederländische Designer Marjin van der Poll seine neueste Schöpfung, die sich am Design der Can-Am-Rennwagen aus den 70er Jahren orientiert.

06.12.2007

Dabei soll die puristische Studie - halb Auto, halb Skulptur, als ein Design aus einem Guss wahrgenommen werden.

Die komplett aus Edelstahl gefertigte Karosse nimmt die wellenförmige Linie seiner historischen Vorbilder auf. Die Front indes wird geprägt von einer flachen "Motorhaube" mit Lochgrill sowie den beiden steil aufragenden Kotflügeln. Der Überrollbügel ist nach Angaben von van der Poll lediglich ein ästhetisches Element, um der Studie eine Dachlinie zu geben.

Und unter der Stahl-Karosse? Dort verbirgt sich ein VW-Fahrwerk mit 18 Zoll großen Felgen und Vredestein Sessanta-Reifen, designed by Giugiaro. Verdestein ist übrigens auch der Sponsor dieses Projekts. Als Antrieb für den 1,75 Meter breiten und 4,26 Meter langen Edelstahl-Renner sieht van der Poll einen Vierzylinder-Boxer-Motor vor.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige