Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

CO2-Reduktion

Kalifornien schreibt strikte Kraftstoff-Regeln vor

Foto: Michael Schröder

Mit der Verabschiedung strikter Kraftstoffauflagen zur Kohlenstoff-Reduzierung hat der kalifornische Staat einen neuen Vorstoß zum Klimaschutz unternommen. Am Donnerstag (23.4.) stimmte die Regulierungsbehörde Air Resources Board für den sogenannten Low Carbon Fuel Standard.

24.04.2009

Damit soll die Kohlenstoffintensität der Kraftstoffe an der US-Westküste bis zum Jahr 2020 um zehn Prozent gesenkt werden. Raffinerien und andere Kraftstoffhersteller werden so dazu verpflichtet, alternative Produkte mit geringerer CO2-Belastung zu entwickeln, etwa Biokraftstoffe und Strom für Elektrofahrzeuge.

Schadstoffe sollen auf das Niveau des Jahres 1990 gesenkt werden

Gouverneur Arnold Schwarzenegger lobte die neuen Vorschriften. "Kaliforniens weltweit erster Low Carbon Fuel Standard wird nicht nur die globale Erwärmung verringern, sondern auch die Einführung von Neuerungen belohnen, den Konsumenten mehr Auswahl bieten und private Investoren anlocken, die wir für den Wandel unserer Energieversorgung brauchen".

Der Staat Kalifornien hatte im vergangenen Dezember die USA-weit schärfsten Treibhausgas-Auflagen beschlossen. Einstimmig sprach sich das Air Resources Board für einen bereits 2006 ausgehandelten Gesetzesvorschlag zur Reduzierung der Treibhausgase aus. Darin ist vorgesehen, den Ausstoß der Schadstoffe bis 2020 um etwa 30 Prozent auf das Niveau von 1990 zu senken. Dies betrifft vor allem Industriebereiche wie Kraftwerke und Raffinerien.

Im Herbst hatte Schwarzenegger verschärfte Maßnahmen gegen CO2-Luftverschmutzer angekündigt. So sollen neue Projekte zur Verringerung des Autoverkehrs und einer Verkürzung von Pendlerwegen gefördert werden. Kurz zuvor hatte Kalifornien gemeinsam mit sechs westlichen US-Bundesstaaten und vier kanadischen Provinzen einen strikten Klimaplan zur Reduzierung von Treibhausgasen vorgestellt. In den im Verbund "Western Climate Initiative" (WCI) zusammengeschlossenen Staaten und Provinzen leben insgesamt mehr als 84 Millionen Menschen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige