Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

CO2-Steuer

Das sind die ersten Eckpunkte

Foto: Beate Jeske

Die Regierungskoalition hat sich im Rahmen des Konjunkturpaketes II auch auf die ersten Eckpunkte für eine Neuregelung der Kfz-Steuer geeinigt.

13.01.2009

Diese soll nach dem Willen der SPD schon ab dem 1. Juli 2009 gelten und neben der vereinbarten Verschrottungsprämie neue Anreize für den Kauf umweltfreundlicher Autos geben.

Vorgesehen ist von Seiten der Unionsparteien ein fixer Steuer-Sockelbetrag von 50 Euro pro Jahr für Benzin- und Diesel-Modelle, wobei nach einem Bericht der FAZ der Betrag für Dieselautos wiederum nach der Größe des Hubraums richten soll. Hier stehen sechs Euro pro angefangene 100 Kubikzentimeter zur Diskussion.

Ab 2014 gelten 95 Gramm CO2-Ausstoß
 

Zudem ist ein Steuerfreibetrag für die Menge CO2 vorgesehen, den jedes Auto ausstoßen darf. Dieser Freibetrag soll in den Jahren 2010/11 bei 120 Gramm CO2, in 2012/13 bei 110 Gramm und 2014 bei 95 Gramm liegen. Oberhalb des Freibetrags soll es einen linearen Tarif mit einer gleichen Steuerbelastung von zwei Euro je Gramm CO2 pro Kilometer geben. Für Altfahrzeuge soll der neue Steuer-Tarif erst ab 2013 voll angewandt werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige