Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

CO2

Wer schafft die 130 Gramm?

Foto: dpa 56 Bilder

Insgesamt 113 aktuelle Fahrzeug-Modelle in Deutschland liegen mit Stand Januar 2007 unter der von der EU geforderten CO2-Ausstoßgrenze von 130 Gramm pro Kilometer.

09.02.2007

Auf Basis unserer Datenbank führen die Smart Fortwo Diesel-Modelle mit 90 Gramm CO2 pro Kilometer die Liste an, exakt 130 Gramm CO2-Ausstoß stehen zu Beispiel dem Opel Astra 1.3 CDTI und dessen Kombivariante zu Buche, sowie dem Mitsubishi Colt CZ3 1.1 oder dem Fiat Idea 1.3 Multijet 16V.

Legt man den CO2-Ausstoß aller Basismodelle im Modellangebot einer Marke zugrunde und ermittelt den Durchschnitt, kommen in Deutschland bis auf Smart mit durchschnittlich 110 Gramm pro Kilometer (g/km) keine weitere Marke unter die 130-Gramm-Grenze. Der genaue Verteilunsgschlüssel der EU steht jedoch noch nicht fest. Spitzenreiter unter der CO2-Flotte wäre nach unserer Durchschnittsrechnung Ferrari mit 451g/km, gefolgt von der italienischen Konkurrenz Lamborghini mit 448 g/kg und der britischen Luxusmarke Bentley mit 447 g/km. Ebenfalls noch im „400er“-Club: Maserati mit einem CO2-Ausstoß von 428 g/km.

Die deutschen Automarken gruppieren sich im Mittelfeld. Audi komt auf 219 g/km, BMW auf 216g/km, Mercedes emittiert 247 g/km und Porsche 286 g/km. Volkswagen als Europas größter Autohersteller erreicht mit der Marke VW einen Durchschnittswert von 193 g/km.

Bei den japanischen Marken, die mit einem Hybridmodell im Portfolio antreten liegen die Werte bei 175 g/km für Honda, 184 g/km für Toyota und 230 g/km für Lexus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden