Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Coda Elektroauto für die USA

China-Limousine mit China-Batterien

Coda Elektroauto Foto: Coda 6 Bilder

Das neugegründete Unternehmen Coda Automotive hat für die zweite Hälfte 2010 den Marktstart von eigenen Elektroautos in den USA angekündigt.

04.06.2009 Holger Wittich

Der viertürige Coda trägt als Energiespeicher eine Lithium-Ionen-Batterie des chinesischen Herstellers Lishen. Dieser liefert unter anderem auf Batterien für Apple, Motorola und Samsung zu. 

Coda Elektrolimousine 1:49 Min.

Die Lithium-Ionen-Batterie V333 soll eine Reichweite von 80 bis 120 Meilen (rund 193 Kilometer) garantieren. Die Aufladezeit beträgt nach Angaben von Coda rund sechs Stunden (220 Volt), für eine 40-Meilen-Ladung werden ungefähr zwei Stunden veranschlagt. Das Aufladen über eine 110 Volt-Steckdose soll indes fünf Mal so lange dauern.

Der Coda läuft im chinesischen Staatsbetrieb vom Band

Als maximales Tempo erreicht der fünfsitzige und vorderradgetriebene Coda 130 km/h und soll in den USA zum Preis von 45.000 US-Dollar angeboten werden. Als Absatzziel gibt Coda 3.000 Modelle pro Jahr an, man könne jedoch die Kapazität auf 20.000 Fahrzeuge erhöhen.

Der Coda wird übrigens nicht in den USA gefertigt. Die Limousine wird in China bei dem staatseigenen Autobauer Habrin Hafei Automotive vom Band rollen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden