Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2008

Foto: BMW 30 Bilder

Der Concours d’Elegance an der Villa d’Este ist der älteste Schönheitswettbewerb für Fahrzeuge. In diesem Jahr feiert der Hauptsponsor BMW 30 Jahre M1.

15.04.2008 Kai Klauder Powered by

Am 1. September 1929 fanden sich um die Coppa d’Oro Villa d’Este mehr als 80 Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen ein, um sich selbst zu feiern und den schönsten unter ihnen zu küren. Zu dem Wettbewerb hatten der Automobilclub von Como, das Grand Hotel Villa d’Este und das Comitato di Cura di Como geladen.

Präsentation des Handwerks – bis zum Börsencrash

Der Anspruch war damals ein ganz anderer als bei vielen Concours, die heute veranstaltet werden: Da die Fahrzeuge zumeist von kleinen Karossiers in Handarbeit hergestellt wurden, war die Veranstaltung eher ein Präsentieren der handwerklichen Fähigkeiten. Die perfektionistische Ausführung der Blechkünstler stand im Mittelpunkt, nicht die technische Basis oder die Serienfahrzeuge. Damals gewann ein Isotta Fraschini, der von Sala eingekleidet worden war.

Nur zwei Wochen nach dem Concours brach am Schwarzen Freitag der New Yorker Börsenhandel zusammen. Durch die Neuorientierung des Werte- und Wirtschaftssystems sowie die daraus resultierenden weiteren Entwicklungen wie Kostendruck, Ressourcenknappheit und effektivere Rohstoffverwertung sowie Massenmotorisierung verloren viele Karossiers ihre Kundschaft und Geschäftsgrundlage. 1949 fand der vorerst letzte Concours Villa d’Este statt. Die Umstellung von Handwerk auf Fließband-Serienfertigung brachte es mit sich, dass es kaum noch Einzelstücke gab, die ausgestellt und prämiert werden konnten.

Auferstanden aus der Erinnerung – und zurück zu den Wurzeln

1986 unternahm der italienische Historiker und Autor Tito Anselmi den ersten Versuch, die traditionsreiche Veranstaltung wieder zu etablieren. Die Klassiker von einst sollten den Glanz zurück bringen – erfolglos. 1995 bis 1997 gab es drei weiter Veranstaltungen an der Villa d’Este, 1998 wurde der Concours allerdings erneut abgesagt und es drohte das endgültige Aus.

Erst als BMW 1999 die Schirmherrschaft übernahm, hat sich die weltweite Bedeutung des Concorso d’Eleganza Villa d’Este gesteigert. Die Veranstaltung gilt wegen der hohen Qualität der Fahrzeuge, der traumhaften Naturkulisse am Comer See und natürlich der längsten Tradition im Concours-Programm mittlerweile wieder zu den wichtigsten Wettbewerben.

Seit 2002 wird mit der Aufnahme von Concept-Cars wieder an die eigentliche Intention des Concours erinnert. Die Designstudien sind ein weiteres Merkmal, das das Villa d’Este-Event auszeichnet. Zusätzlich gibt es einen Design-Talk, bei dem Experten und Medienvertreter über Fahrzeug-Design und aktuelle Trends diskutieren.

Weitgehend geschlossene Gesellschaft – nur ein Besuchertag

Der Concorso d’Eleganza findet an dem letzten Aprilwochenende statt. Für interessierte Zuschauer gibt es allerdings nur am Sonntag die Möglichkeit, einen Blick auf die hochkarätigen Fahrzeuge und die Designstudien zu werfen. Am Freitag und Samstag ist die geschlossene Veranstaltung nur für Teilnehmer, Medienvertreter und Gäste zugänglich. Am Sonntag öffnen sich dann auch die Pforten für das Publikum.

Mehr als 10 Concept-Cars und rund 50 Fahrzeuge der 1920er- bis 1970er-Jahre können im nahegelegenen Park rund um die Villa Erba bestaunt werden.

BMW feiert 30 Jahre M1

Der M1 gilt seit seinem Erscheinen vor 30 als Design-Ikone. Zudem war er der schnellste Serienwagen aus deutscher Produktion. Die Bezeichnung M1 kennzeichnet den damals 100.000 Mark teuren Wagen als erstes Projekt der BMW Motorsport GmbH. Der Mittelmotor-Sportler duckt sich mit seinen 1.140 Millimetern auf der Straße und erreicht 260 km/h. Als Triebwerk kommt ein 277 PS starker 3,5-Liter-Reihensechser (Bezeichnung M88) zum Einsatz.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige