Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Conti

Weiterer Zukauf

Foto: Continental

Der Autozulieferer Continental hat sich mit dem englischen Schlauchhersteller Thermopol verstärkt. Wie der Konzernbereich ContiTech am Donnerstag (1.2.) in Hannover mitteilte, wurde am Mittwochabend in London ein Kaufvertrag unterzeichnet.

01.02.2007

Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Das Bundeskartellamt hatte bereits seine Freigabe erteilt. Thermopol erzielte 2006 einen Umsatz von umgerechnet rund 45 Millionen Euro und beschäftigt in Großbritannien, den USA, Rumänien und Südkorea rund 500 Menschen. Das Unternehmen entwickelt und fertigt Hochleistungs-Silikonschläuche, die vor allem in Nutzfahrzeugen, Bussen und Personenwagen eingesetzt werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden