Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Continental

Reifenwerk wird nicht nach Dubai verkauft

Foto: dpa 78 Bilder

Die Verkaufsgespräche zwischen dem finanziell angeschlagenen Autozulieferer Continental und dem Investor MAG in Dubai über das Pkw-Reifenwerk im französischen Clairoix sind gescheitert.

06.10.2009

Continental teilte am Montag (5.10.) in Hannover mit, die Verhandlungen seien einvernehmlich beendet worden.

Beide Parteien hätten intensive Diskussionen geführt, aber schließlich keine gemeinsame Basis für weitere Verhandlungen finden können. Über den Preis sei noch gar nicht gesprochen worden, die Gespräche seien an fehlenden Grundlagen gescheitert, sagte ein Conti-Sprecher.

Die Handelsgesellschaft MAG hatte Interesse an der Conti-Reifentechnologie und dem Reifenwerk in Frankreich gezeigt. Dieses hat Continental angesichts der Branchenkrise bereits dichtgemacht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden