Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Continental

Wolfgang Reitzle wird Conti-Aufsichtratschef

Wolfgang Reitzle Foto: Linde 12 Bilder

Linde-Chef Wolfgang Reitzle soll neuer Vorsitzender des Conti-Aufsichtsrats werden. Das teilte der Autozulieferer Continental am Mittwoch (9.9.) in Hannover mit.

09.09.2009

Der 60 Jahre alte Reitzle tritt damit die Nachfolge des Schaeffler-Beraters Rolf Koerfer an.

Der frühere Auto-Manager und Ex-BMW-Chef Reitzle galt bereits früh als Top-Favorit für den Posten des Conti-Aufsichtsratschefs.

Reitzle soll Ruhe bringen
 
Continental und Großaktionär Schaeffler hatten Mitte August mit einem grundlegenden Umbau der Conti-Spitze ihren monatelangen Machtkampf beendet. Der Kompromiss sah vor, dass Vorstandschef Karl-Thomas Neumann durch den Schaeffler-Manager Elmar Degenhart abgelöst wird. Zugleich beinhaltete die Einigung, dass Koerfer seinen Posten als Aufsichtsratschef aufgibt. Für Reitzle aus dem Conti-Aufsichtsrat ausscheiden wird TUI-Vorstandschef Michael Frenzel.
 
Koerfer sagte: "Mit der Besetzung durch eine neutrale, von außen kommende Persönlichkeit wird die Continental AG nach der Neuordnung des Vorstands damit auch im Aufsichtsrat alle personellen Voraussetzungen geschaffen haben, um das Unternehmen zusammen mit seinem Großaktionär Schaeffler KG in eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft zu führen." Koerfer wird dem Aufsichtsrat als Mitglied des Präsidiums weiterhin angehören.

Schaeffler steht hinter Reitzle

Der Conti-Großaktionär Schaeffler hält Linde-Chef Wolfgang Reitzle für den richtigen Mann an der Spitze des Continental-Aufsichtsrats. Reitzle sei für die anstehenden Aufgaben die "Idealbesetzung", hieß es in einer Schaeffler-Mitteilung vom Mittwoch. «Wir freuen uns, dass wir Herrn Professor Reitzle gewinnen konnten, sich für dieses herausfordernde Mandat zur Verfügung zu stellen", betonte die Gesellschafterin der Schaeffler KG, Maria- Elisabeth Schaeffler. "Seine tiefe Kenntnis der Industrie und internationale unternehmerische Erfahrung sind die besten Voraussetzungen für dieses Amt". Reitzle habe daher das volle Vertrauen von Schaeffler.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden