Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Cordes bleibt Mercedes treu

Foto: Daimler-Chrysler

Der im Zorn geschiedene ehemalige Mercedes-Chef Eckhard Cordes hat bei seinem Nachfolger Dieter Zetsche eine S-Klasse als Dienstwagen bestellt. Cordes habe ihn angerufen und gefragt, ob er die Wartezeit etwas verkürzen könne, sagte Zetsche am Dienstagabend (31.1.) bei einer Veranstaltung in Stuttgart. Cordes ist heute Chef des Handelskonzerns Haniel.

01.02.2006

Zetsche hatte sich im Zweikampf um die Nachfolge von Konzernchef Jürgen Schrempp im Juli 2005 überraschend gegen Cordes durchgesetzt, der als favorisiert galt. Dieser war daraufhin aus dem Konzern ausgeschieden. Zetsche übernahm daraufhin den Posten des Mercedes-Chefs. Zetsche betonte, dass er und Cordes sich seit 30 Jahren kennen und sich immer gut verstanden hätten. Das gelte auch für das vergangenen Jahr, "was auch immer darüber geschrieben worden ist", betonte der seit dem 1. Januar amtierende Vorstandschef der Daimler-Chrysler AG.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige