Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Corvette-Sonderedition

GM bringt die Corvette Grand Sport zurück

Corvette C6 Grand Sport Foto: GM 8 Bilder

Corvette Grand Sport nennt General Motors die jüngste Sonderedition des Sportwagens Corvette, die die Legende der Renn-Corvettes der 60er Jahre wiederaufleben lassen soll.

27.04.2009 Uli Baumann

1963 machte sich GM auf, die Dominanz der mit Ford Motoren befeuerten AC Cobras auf den Rennstrecken dieser Welt zu brechen. Als geeignetes Mittel wurde die Corvette auserkoren, die in einer speziellen handgefertigten Leichtbauversion als Grand Sport in einer Auflage von fünf Stück an den Start ging.

Die Grand Sport Corvette soll an die Rennsportmodelle erinnern

Erfolgen auf der Rennstrecke sollte dann eine limitierte Serienversion folgen - die blieb aber aus, da sich GM zwischenzeitlich aus dem werksseitigen Rennsport zurückgezogen hatte. Erst mit der Corvette C4 gelang einer Grand Sport-Version 1996 der Sprung in die Kleinserie. 1.000 Exemplare in Admiral-Blau mit weißem Mitelstreifen wurden gebaut.

Mit der aktuellen Corvette C6 will GM nun an diese Tradition anknüpfen. Die Corvette C6 Grand Sport, die das Z51-Ausstattungspaket eretzt, soll es dabei als Coupé und mit herausnehmbaren Dachteil als Cabrio geben.Wahlmöglichkeiten gibt es auch beim Getriebe. Manuelles Sechsganggetriebe oder Sechsgang-Automatik mit Schaltpaddel am Lenkrad heißen hier die Optionen.

Corvette Grand Sport mit dicken Kotflügeln

Einigkeit herrscht bei der verbauten Maschine. Der 6,2-Liter-V8 bringt es in der Grand Sport auf 430 PS und 575 Nm Drehmoment, wird eine Sportauspuffanlage geordert, klettert die Leistung auf  436 PS und 580 Nm.

Ergänzt wird das Grand Sport-Modell durch eine Karosserie mit verbreiterten Kotflügeln, Entlüftungskiemen in den vorderen Kotflügeln, einem neu abgestimmten Sportfahrwerk, stärkeren Stabilisatoren und einem kürzer übersetzen Getriebe. Damit soll die Corvette Grand Sport deutlich höhere Kurvengeschwindigkeiten erreichen und den Sprint von Null auf 100 km/h 0,2 Sekunden schneller absolvieren können. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 306 km/h liegen.

Technische Anleihen an der Corvette Z06

Von der Corvette Z06 übernimmt die Grand Sport den Front- und Heckspoiler sowie die Bremsanlage. Der Grand Sport vorbehalten bleiben neue 18- und 19-Zoll-Felgen, die vorn 275/35er Reifen und hinten 325/30er Pneus tragen. Das manuell geschaltete Modell erhält zudem eine Trockensumpfschmierung, einen Ölkühler für das Differenzial und eine im Kofferraum platzierte Batterie. Ansonsten kann die Corvette Grand Sport mit allen sonstigen Corvette-Optionen bestückt werden.

Preise für das neue Modell wurden noch  nicht genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige