Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Coys-Auktion am 30. November in London

Zwei interessante Automobile britischer Herkunft markierten die Höhepunkte bei der Coys-Auktion True Greats in London.

06.01.2007 Powered by

Eines davon war ein Bentley R-Type Continental, seinerzeit der schnellste in Serie gebaute Viersitzer der Welt und nur 208 Mal hergestellt. 2005 hatte Christie’s ein solches Fahrzeug für 220 000 Euro versteigert, das Exemplar bei Coys brachte satte 308 000 Euro.

Die zweite Besonderheit verbarg sich hinter Losnummer 134, ein Healey Saloon von 1948. Diese skurril in Aluminium geformten Limousinen wurden zu ihrer Zeit ebenfalls als die schnellsten Se­rien-Saloons der Welt vermarktet.

Das offerierte Exemplar hatte an der Mille Miglia teilgenommen, war aber wegen technischer Probleme ausgeschieden. Beim 24-Stundenrennen in Spa reichte es dann zum achten Gesamtrang. Zu haben war der Healey schließlich für 154 800 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk