Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Crashtest Renault Scénic

Bestnote

Foto: EuroNCAP

EuroNCAP-Crashtest plus Renault gleich fünf Sterne - diese Gleichung ist auch beim aktuellen Einzelcrashtest mit dem Renault Scénic aufgegangen. Bei dem von der FIA und den europäischen Automobilclubs durchgeführten Test erhielt der Minivan insgesamt 34 von 37 Punkten.

09.09.2003

Zwei Punkte büßte er wegen des fehlenden Seatbelt-Reminders (Anschnall-Erinnerung) ein, einen Punkt verlor er beim Frontalaufprall. Die höchste Bewertung schaffte die französische Neuerscheinung beim Seitenaufprall und dem Pfahltest. Beim Seitencrash erlaubte die Organisation die Wiederholung des Tests - hier hatte sich bei einem ersten Test die Türverriegelung als verbesserungswürdig heraus gestellt.

Die Fünf-Sterne-Wertung wurde erstmals im Segment der Minivans vergeben - damit schubst der Scénic den VW Touran (vier Sterne, 32 Punkte) von Platz eins. Auf Platz drei rangiert der Opel Meriva mit ebenfalls vier Sternen und 28 Punkten. Beide Fahrzeuge wurden bereits im Juni 2003 gecrasht.

Frontcrash: Knie und Oberschenkel sind sehr gut geschützt - die Füße werden durch Polsterungen gut geschützt.
Seitencrash & Pfahlcrash: Die vorderen Passagiere werden durch Seitenairbags und Kopfairbags (auch in der zweiten Sitzreihe) sehr gut geschützt


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden