Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dacia

Arbeiter ertrotzen 20 Prozent mehr

Foto: Reinhard Schmid

Die Arbeiter der rumänischen Renault-Tochter Dacia im südrumänischen Pitesti haben mit einer Streikdrohung eine Lohnerhöhung von 20,19 Prozent durchgesetzt. Darauf einigten sich Betriebsrat und Werksleitung am Montag (26.2.).

26.02.2007

Ursprünglich hatten die Arbeiter um 20,5 Prozent höhere Löhne verlangt, der Arbeitgeber hatte aber nur 18,4 Prozent angeboten. Dacia-Renault beschäftigt insgesamt 11.000 Mitarbeiter, die im Durchschnitt bisher netto 840 Lei (rund 250 Euro) verdienten. Die Gewerkschaft BNS, die die Dacia-Beschäftigten vertritt, begründete die Lohnforderung damit, dass das Werk seine Produktivität 2006 im Vergleich zum Vorjahr um 180 Prozent gesteigert und mit einem Gewinn von 100 Millionen Euro abgeschlossen habe.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige