6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daihatsu OFC-1

Kleine Öffnung

Foto: Daihatsu 6 Bilder

Daihatsu stellt auf der IAA mit dem OFC-1 die nächste Generation von Sportwagen des japanischen Herstellers vor. Der Zweisitzer kommt im Format des Copen.

12.09.2007

Auf einer Gesamtlänge von 3,39 Meter, einer Breite von 1,47 Meter und einer Höhe von 1,29 Meter verpackt der OFC einen Frontmotor, zwei von einem faltbaren Hardtop überspannte Sitze und ein kleines Kofferabteil.

Besonderheiten des dreiteiligen Dachs sind dessen transparentes Wesen sowie das integrierte Glasdach mit einer Sonnenblende aus Flüssigkristall. Seine Verwandlung durchläuft es per Knopfdruck in weniger als zehn Sekunden, wobei das Kofferraumvolumen stets gleich bleiben soll.

Copen-Design und Turbomotor

Beim Außendesign bleibt der OFC-1 der vom Copen vorgegebenen Tropfenlinie weitestgehend treu - wobei Front und Heck etwas mehr an Profil gewonnen haben. Vorn dominieren alu-umrahmte Lufteinlässe, am Heck der aufgesetzte Spoiler und die zentral angeordneten Auspuffendrohre. 17 Zoll-Leichtmetallfelgen mit 165/50er Pneus, die von einem elektronisch gesteuerten Fahrwerk am Boden gehalten werden, runden den Auftritt ab.

Befeuert wird der 820 Kilogramm schwere OFC-1 von einem Dreizylinder-Turbomotor, der aus 658 Kubikzentimeter 64 PS und 103 Nm Drehmoment schöpft. Dessen Durchschnittsverbrauch soll bei 4,6 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden