Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler/BaFin

Weiter vor Gericht

Foto: Daimler-Chrysler

Der Rechtsstreit zwischen Daimler-Chrysler und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) um Veröffentlichungspflichten beschäftigt nun das Amtsgericht Frankfurt.

21.09.2007

Die Akten seien am Freitag (21.9.) eingegangen, teilte das Gericht mit. Wann es zu einer Entscheidung komme, sei aber noch offen.

Die BaFin hatte gegen Daimler-Chrysler einen Bußgeldbescheid über 200.000 Euro erlassen, weil das Unternehmen das Ausscheiden seines Vorstandsvorsitzenden Jürgen Schrempp zum 31. Dezember 2005 nicht unverzüglich veröffentlicht habe. Dies sei als Verstoß gegen das Wertpapierhandelsgesetz zu werten.

Dagegen hatte Daimler-Chrysler Einspruch eingelegt, so dass nun  das Amtsgericht entscheiden muss. Das Ausscheiden von Schrempp hatte damals die Börsen überrascht und zu einem massiven Kursanstieg bei der Daimler-Chrysler-Aktie geführt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige