Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler-Chrysler

Cordes geht ohne Abfindung

Foto: Daimler-Chrysler

Der scheidende Mercedes-Benz Chef Eckhard Cordes wird vom Autokonzern Daimler-Chrysler keine Abfindung erhalten. Das sagte Unternehmenssprecher Toni Melfi am Freitag (19.8.).

19.08.2005

Cordes hatte ursprünglich einen Vertrag bis Ende 2008. Er verlässt das Unternehmen zum 31. August auf eigenen Wunsch, nachdem er im Machtkampf um die Nachfolge des scheidenden Daimler-Chrysler-Vorstandschefs Jürgen Schrempp unterlegen war.

Cordes hatte nach der Rücktrittsankündigung Schrempps mit der Einlösung von Daimler-Chrysler-Aktienoptionen insgesamt rund eine Million Euro Gewinn gemacht. Der Manager besitzt noch weitere Aktienoptionen, die auch nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen Gültigkeit behalten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden