Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler-Chrysler

Lkw abkoppeln

Foto: Daimler-Chrysler

Der Pkw- und Nutzfahrzeug-Hersteller Daimler-Chrysler will sein Vertriebsnetz umbauen. "Wir wollen den Verkauf von Lkw an eigenen Standorten", sagte Nutzfahrzeugchef Andreas Renschler der "Financial Times Deutschland" (19.9.). Dazu müsse der Lastwagen-Verkauf langfristig vom Pkw-Verkauf getrennt werden.

19.09.2006

Zweifel an dem Modell kommen vom Verband der Mercedes-Benz-Händler: "Bei der derzeit eher schwachen Ertragslage der Autohändler wird es schwierig werden, Mercedes-Händler für Investitionen in einen neuen Standort zu gewinnen", sagte Verbandschef Peter Ritter. Renschler erwartet ebenfalls mehr Kosten für die Händler als für den Konzern: "Der Aufbau eines eigenen Lkw-Verkaufsnetzes wird nicht viel kosten, weil die Händler selbst investieren werden", sagte er dem Blatt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden